Mittwoch, 20. Januar 2010

Manhattan Light & Natural Make Up, Manhattan Eyeshadow Base

Ich habe mich in letzter Zeit zu einem Manhattan Fan gemausert :)
Ich hab mir aus der Winterpearls LE noch die braune Palette geholt (Frozen Plum 10) und war begeistert. Dazu natürlich auch gleich die Manhattan Base.

Zuerst aber zur Foundation.
Da mein Mineral Make Up von Maybelline leer war musste ein neues her. Jedoch wollte ich wieder etwas anderes probieren (obwohl ich mit dem Mineral MU sehr zufrieden war). Vor 2 Jahren hatte ich mal das Manhattan Light & Natural Make Up, also dachte ich warum nicht und schwupps war sie in meinem Einkaufskorb ;)

Das einzige woran ich mich noch erinnerte war der Duft, ich wusste noch, dass sie unheimlich gut riecht. Sie hat etwas fruchtiges und erinnert mich an den alten Melonen-Labello :)
Die Verpackung ist leider ohne Pumpspender etc., also eine normale Tube.
Sie hat einen Feuchtigkeitsbooster integriert, den man schon beim Auftrag merkt.
Auch vor Sonne ist man gut geschützt: LSF 10.
Ich habe die Farbe "Light Beige 30", da ich im Winter leider sehr hell bin :(
Sie passt mir perfekt.
Zur Deckkraft: Es deckt ungefähr wie das Pure Mineral Make Up, ich würde sagen 55-65%, es hat ein tolles Finish, weder zugekleistet, noch sieht man irgendwelche Rötungen. Sommersprossen überdeckt das Make Up jedoch nicht (Dafür benutze ich hinterher das Manhattan Clearface Puder, kann ich nur empfehlen).
In Österreich hat das Make Up ca. 9€ gekostet, den deutschen Preis weiß ich momentan leider nicht.
Auf jeden Fall empfehle ich das Make Up allen, die es naturlich wollen und keine Unreinheiten haben (wegen der Deckkraft)


Nun noch ein paar Worte über die Manhattan Eyeshadow Base.

Ich glaube (fast) jeder von euch kennt sie, die Meinungen zu dieser Base ist jedoch geteilt.
Hier ein paar Vor- & Nachteile:

+ beim richtigen Auftrag rutscht nichts in die Lidfalte
+ sie schluckt die Farben nicht, sondern macht sie brilliant
+ der Lidschatten hält 18 Stunden (länger hatte ich ihn nie oben)
+ 4-6 €bei einer Mange von 8g ist ein annehmbarer Preis
+ Farbe: klingt vielleicht blöd, aber auch ohne Lidschatten ist die Base ein nudiger, schimmernder Hingucker :)

- Geruch: riecht etwas nach Chlor
- wer lange Fingernägel hat: es bleibt etwas Base unter den Nägeln beim Auftragen (oder ich bin zu tollpatschig)
- man darf weder zu viel (es rutscht alles in die Lidfalte) noch zu wenig (Lidschatten hält nicht) auftragen

Ich kann sie trotz mancher kleiner Makel mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Lg, Karo

Kommentare:

Pinkberry hat gesagt…

Ich hab mich in den den letzten Wochen auch zu einem Manhatten Fan. Gemausert. Die Lacke verwende ich schon ewig. Seit 2 Monaten das MakeUp in der schwarzen Tube, ich glaube Powder MakeUp, und bin begeistert.
Die Base werde ich mir dank deiner Review morgen endlich kaufen.

Liebe Grüße aus Wien,
S.

Karo hat gesagt…

Jaja, Manhattan is schon was tolles :)

Dann hoff ich dir gefällt die Base genauso gut wie mir :)

LG